Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. weitere Informationen

Reibungswerte


<<< zurück
 
Die Reibungskoeffizienten µ der Reifenwerkstoffe sind für angetriebene und gebremste Räder von Bedeutung. Die Reibungswerte sind von vielen Einflüssen abhängig, wie Fahrbahnbeschaffenheit, Feuchtigkeit, Staub, Schmiere etc. sowie den Reifenmaterialien und den Reifenaufstandsflächen. In der Praxis hat sich gezeigt, dass die Reibungswerte sich durch Parameterver schie bungen ändern; so wird z.B. ein TOPTHANE®-Reifen eine gewalzte Stahlfahrbahn oder rauhe Betonfahrbahn blank oder glatt reiben. Eine Profilierung des Reifens ist nicht unbedingt erforderlich. Sie bringt nur Vorteile auf weicher oder verschmierter Fahrbahn.

Die Reibungswerte µ betragen etwa:

Hinweis: Die in den Tabellen angegebenen Werte sind Richtwerte, die dem Vergleich der Reifenwerkstoffe untereinander dienen sollen.

<<< zurück